Noch mehr Karten mit Envelope Punch Board

Die Kartenform hat mir gut gefallen und ist mit dem Envelope Punch Board super einfach zu machen. Mit der Banderole hat sie auch “Pfiff” und sieht nach mehr Aufwand aus, als es ist. Also habe ich noch eine ganze Reihe Karten in der Art gemacht – mal dezent, mal mit Papier aus einem alten Atlas und eine ganze Reihe in niedlich-Farben mit Rosa und Blümchen für meine Kollegin Sigrid, die das besonders mag… Stanzen von Spellbinders und Tim Holtz/ Sizzix. Papier verschiedene Hersteller, Stempel u.a. von Ursula Langhammer.

 

Hier noch mal ein paar Innenseiten, als Beispiel:

***

I like this cardform a lot and it is easily made with the envelope punch board. The bandeau around the card gives it a certain pizzazz and all in all, it looks like it is more work than it is. What’s not to like? So, I made a bunch in different styles: elegant ones, one with paper from an old map and several flowery-cute-and-sweet ones for my colleague Sigrid, who loves PINK and girly stuff. Had to put the pink in capital letters, as her love of all things pink is BIG. – Dies by Spellbinders and Tim Holtz/ Sizzix. Paper from misc. manufacturers and stamps by Ursula Langhammer and others.

Leave a comment »

Geburtstagskarte in Z-Form

Noch eine Karte in Z-Form, diesmal für meine Lauffreundin Isolde:

 

Papier von Authentiqe, Stanzen von Spellbinders und Marianne Design.

***

Another card in Z-Form, this one for my Nordic Walking-partner Isolde. Paper by Authentique, dies from Spellbinders and Marianne Design.

Leave a comment »

Karte zum 40-jährigen Jubiläum

Einer meiner Kollegen hat vor kurzem sein 40-jähriges Firmenjubiläum gefeiert. Ein besonderes Ereignis, dass bei uns immer seltener wird. – Die Karte für ihn sollte groß genug sein, dass alle Kollegen unterschreiben können. Nach einer Kartenform, die ich wieder mal bei Ursula Langhammer gelernt habe – im Kartenkurs bei Christine – habe ich die Karte aus 6inch breitem Carstock gebastelt. Karte kam sehr gut an! – Stempel und Stanzen von Tim Holtz (natürlich mit Luftfahrt-Thema, *grins*), weitere Stanzen von Quickutz und Papier “Now Boarding” von Kaisercraft, glaube ich.

***

One of my colleagues had his 40th anniversary of joining the company recently. While this kind of anniversary used to be quite a common occurence in the past, it is a rare and special one in todays time. – The card for him was supposed to be big enough so everyone in the department could sign. Using a cardform I learned to make, once again, at Ursula Langhammer’s – in Christine’s cardmaking class – I made the card out of 6inch wide cardstock. The card was very well recieved! – Stamps and dies by Tim Holtz (of course, with an airline-theme, *smile*), yet more dies by Quickutz and paper “Now Boarding” by Kaisercraft, if I remember correctly.

Leave a comment »

Dankeschönkarten mit Reise-Thema

Ich durfte von April letzten bis April/Mai diesen Jahres zum ersten Mal die Projektleitung für ein größeres Projekt bei uns in der Abteilung übernehmen. Die Projektmitglieder bekamen zum Abschied einen Dankeschön-Brief, in dem ihre Leistungen individuell gewürdigt wurden. Bei den Teilnehmern des Steuerungskreises, also bei meinem Chef-Chef und ein paar weiteren Führungskräften, wollte ich mich auch bedanken, da sie das Projekt und auch mich persönlich sehr unterstützt hatten. Zu viel Aufhebens wollte ich allerdings auch nicht machen. So gab es für jeden im Steuerungskreis eine Packung “Merci” und eine Karte.

ORCA_Dank_an_Steuerungskreis_IMG_4333

Die Kartenform habe ich bei der KreativWerkstatt Langhammer bei einem Make-and-Take gelernt, sie ist mit dem Envelope Punch Board gestaltet. Kreisstanze von Spellbinders, Koffer-Stempel von Inkadinkado (?) und Papier vom 1-Euro-Laden.

***

From April last year to April/May this year, I had the opportunity to manage a mid-to-large size project at work. The members of the project team each received a recommendation letter outlining their individual contributions to the project as thanks. I also wanted to thank the members of the steering commitee, my boss’s boss and a few other managers. They went above and beyond supporting the project and myself. I didn’t want to make too much of a fuss, though. In the end, they each received a box of chocolates and a thank-you card.

The card-form was taught to me in a make-and-take at KreativWerkstatt Langhammer. The card is punched with the envelope punch board. Circle-die from Spellbinders, suitcase-stamp by Inkadinkado (?) and paper from the 1-Euro-shop.

Leave a comment »

Freundschaftskarte – einfach nur so

Der aktuelle Sketch von Srapbookheaven hat mich zu dieser Freundschftskarte inspiriert. Abgabe zur Challenge erfolgt auf den letzten Drücker!

Stempel Dame und Papier: unbekannt, Spruch: Stampin up.

IMG_4321

Leave a comment »

Verlosung bei “Graphics Fairy”

Die Seite von Graphics Fairy habe ich schon oft besucht – allerdings noch keine Bilder benutzt. Alleine das Ansehen macht ganz viel Spass! – Aktuell gibt es bei ihr ein Buch zu gewinnen, das sich mit der Eröffnung eines eigenen Etsy-Shops befast. Schaut mal ‘rein!

***

I have visited the website from Graphics Fairy quite often, though I haven’t used any images yet. Browsing alone is a lot of fun! – Currently, she is giving away a book about opening and running an etsy-shop. Hop on over and have a look!

Leave a comment »

Geburtstagskarte mit “Sketch Saturday”

An einer stemplerischen Herausforderung habe ich mich schon ewig nichr mehr beteiligt! Jetzt ist endlich mal wieder eine Karte nach Vorgabe entstanden. Geburtstagskarte für meinen Schwager Jürgen nach Sketch von Sketch Saturday (Hersteller von Stempel und Papier: unbekannt):

Jürgen_IMG_3802

***

It has been ages since I took part in a stamping challenge. Finally, a card for a challenge again! Birthday-Card for my brother-in-law with Sketch Saturday (manufacturer of stamp and paper: unkonwn).

Comments (1) »

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.