Dans ma maison il ya… l’Orient!

Die Form hatte mich schon lange gereizt und beim Thema Orient/ Asien und der superschönen Vorlage hat es mich gepackt. Allerdings fand ich, ein Haus nicht ganz passend – also habe ich eine Pagode gemacht. Der Stab, der auf den Bildern zu sehen ist, ist ein Schaschlik-Spieß, damit man die Pagode als Blumenstecker verwenden kann.

Front

Vorderseite / Front

Back

Rückseite / Back

 

Stempel: Chinesische Mauer, Geisha: Unicorn Stempel; Bambus, Chinese: Hersteller unbekannt; Hintergrund:
Tageszeitung in chinesischer Sprache, die mir ein lieber Kollege aus China mitgebracht hat!

 Weil es so viel Spaß gemacht hat, ist dann auch noch ein „richtiges Haus“ entstanden:

pict2935

Stempel: Chinesische Mauer, Kirschblüten: Unicorn Stempel; Spruch: Rolf Weichsel; Hintergrund: „Hanauer Anzeiger“ (Tageszeitung).

I had wanted to do a house for quite some time and with the Orient-challenge and the beautiful „maison“ shown on the challenge-blog I simply had to make one. Somehow, I found a simple house wouldn’t do – so I made a pagoda. The wooden stick you see on the pictures is so you can use it to decorate a flowerpot. – Because it was so much fun, I made a „normal“ house as well!   [The German text means: Wherever you go, go with all your heart.]

Advertisements

6 Kommentare zu “Dans ma maison il ya… l’Orient!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s