United Nations of Bloggers…

On a note related to the Art Pieces Swap, I have been enjoying blogging with the sense of being part of a worldwide community. I love the fact that I can be in contact with any of you at a moments notice. I always enjoyed being part of things greater than a nation (I LOVE being European!) and this is getting us so much closer to the world being a „global village“. Crossing national boundaries, languages, race, religion and gender (though most crafters seem to be female *smile*).

Of course, the crafting-blog-scene is only a minor part in the whole, big picture. But the more (comparatively) small groups connect this way internationally, the more we are heading towards truly United Nations. And I think that especially the non-political, non-economic, all-private-stuff plays a big part. You connect about the things you are passionate about and that can be „touched“, that are close to you and not abstract. Don’t get me wrong: I am or can get passionate about politics. I even think you HAVE to be passionate about politics. But it tends to be abstract, and thus is not as close to our hearts as it should be, maybe. –

And so I am not only feeling good while crafting, I get that warm, fuzzy feeling inside and that happy, awed shudder when I think about finding friends all over the globe.

So, everyone, keep on crafting and blogging for a better future! *VERY BIG smile*

***

Im Zusammenhang mit dem Art Pieces Swap möchte ich die Gelegenheit nutzen und einmal sagen, wie sehr es mir Spass macht, als Teil einer weltweiten Gemeinschaft zu bloggen. I geniesse es, dass ich in Sekundenschnelle mit jedem von Euch in Kontakt treten kann. Ich habe es immer wunderbar gefunden, Teil von etwas Größerem als nur einer Nation zu sein (ich bin LEIDENSCHAFTLICH GERNE Europäerin!) und das Internet bringt uns dem „globalen Dorf“ so viel näher. Mit dem Überschreiten von Ländergrenzen, Sprachen, Rassen, Religionen und Geschlechtern (obwohl die Meisten Bastler anscheinend weiblich sind *grins*).

Natürlich ist die Bastel-Blogger-Szene nur ein kleiner Teil des großen Ganzen. Aber je mehr (relativ) kleine Gruppen auf diese Weise in Kontakt treten und Freunde werden, desto näher kommen wir der Idee der tatsächlich Vereinten Nationen. Und ich denke, gerade das ganz Private, nicht die politischen oder ökonomischen Themen haben daran großen Anteil haben. Wir kommen über die Dinge zusammen, die uns am Herzen liegen, die man „anfassen“ kann, die uns Nahe liegen und nicht abstrakt sind. Versteht mich nicht falsch: Ich bin leidenschaftlich, wenn es um Politik geht (oder kann es zumindest in Diskussionen werden). Aber Politik ist doch oft irgendwie abstrakt und liegt uns deshalb nicht so brennend am Herzen wie sie sollte. –

Diese Ansichten von mir sind der Grund, warum ich mich nicht nur glücklich fühle beim Basteln, sondern es läuft mir auch ein wohlig-warmer und ein bisschen ehrfürchtiger Schauer über den Rücken, wenn ich daran denke, dass ich überall auf der Welt Freunde habe.

Deshalb, bastelt und bloggt weiter für eine bessere Welt! *GANZ BREITES Lächeln*

Advertisements

Ein Kommentar zu “United Nations of Bloggers…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s