Schneemann-Küsse

Die Schneemann-Küsse habe ich vor längerem bei den Splitcoaststampers gesehen. Die Idee hat mir sehr gefallen und dieses Jahr habe ich zum ersten mal auch welche gebastelt. Ich bin gleich in die Massenproduktion eingetreten und habe rund 25 Stück gemacht… Die Nachbarn haben alle welche bekommen, Freunde und Familie ebenfalls. So sahen sie von aussen aus:

Der Schneemann ist, soweit ich weiß, von Penny Black. Koloriert ist er mit Copics und beglitzert mit Stickles. Der Hintergrund bzw. die Basis für die „Büchlein“ sind mit Glimmer Mist besprühte Karteikarten. „Winter“, „Schnee“ und „Frost“ sind mit dem Dymo geprägt. Die Schneeflocken sind von Marianne Design, glaube ich. Auf die Schneeflocken gab es einen Klecks mit dem „Perlenpen“ von LaBlanche.

Gefüllt sind die Schneemänner mit Tic-Tac, den „Schneemann-Küssen“. Innen steht noch ein Spruch, den ich nur in Englisch gefunden habe und den ich deshalb selbst ins Deutsche übersetzt habe. Bei mir heisst es auf der Innenseite: „Er ist von aussen etwas kühl, doch sein Herz ist voll Gefühl. Er bringt Dir meine Weihnachts-Grüße und viele, viele Schneemann-Küsse!“

Das „Büchlein“ wird mit einem Band zusammen gebunden. Es ist auf der Innneseite links mit dem Spruch fixiert, rechts habe ich einfach den Kreis genommen, der beim Lochen des Schneemann-Bauches entsteht.

Ich finde die Schneemann-Küsse richtig niedlich und sie gehen auch recht schnell, wenn man den Bogen erst mal raus hat. Die Falzlinien habe ich übrigens mit dem Scor-Pal gemacht, das hat das Ausmessen und Anzeichnen gespart und ging ratz-fatz!

***

I found these Snowmen-Kisses some time ago on Splitcoaststampers. I loved them on sight and this year, I finally got around to making some. I got into mass-production right away and made about 25 of them. Some went to my neighbours, the others to friends and family. The frist picture shows them from the outside.

The sowmman is from Penny Black, if I am not mistaken. I coloured with Copics and added some Stickles. The background or basis for the little „books“ is cardstock coloured with Glimmer Mist. „Winter“, „Schnee“ (=snow) and „Frost“ were written with the Dymo. The snowflakes are from Marianne Design, I think. The snowflakes each got a dab of  liquid pearl from LaBlanche.

The inside is filled with „Tic-Tac“, some peppermint sweets. I translated the saying about the snowmen-kisses to German myself, as I didn’t find a German version on the net. The saying also fixes a narrow ribbon on the inner left side of the „book-cover“. The ribbon is fixed to the inner right side with the circle that you get punching the „window“ into the snowman-belly.

The snowmen are real cuties and don’t take too long to make once you get the hang of it. Scoring the folding lines with the scor-pal saved time, too!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s