Geburtstagskarte nach WOJ-Challenge #105 und Mini-Set

Diese Geburtstagskarte habe ich für meine Mama gebastelt, nach dem aktuellen Sketch von Whiff of Joy:

Der süße Kleine ist natürlich von Whiff of Joy, aus dem Sommerkit 2009. Ausgemalt habe ich ihn mit Copics. Das Schattieren gelingt mir noch nicht so ganz, aber mit dem „ausgewaschenen Blau“ der Hose z.B. bin ich schon ganz zufrieden. Der Spruch ist auch von Whiff of Joy und die Papiere sind, glaube ich, alle von LaBlanche. Alles Gestanzte ist mit Spellbinders und der BigShot ausgestanzt.

Ich habe mich auch mal wieder an der Innenseiten- und Umschlag-Gestaltung versucht, wie immer sehe ich die Ergebnisse mit gemischten Gefühlen – o-kay, aber… *smile*

Zum guten Schluss gab es auch noch ein Mini-Set für meine Mama, ein aufgepepptes Notizbüchlein und ein Lesezeichen. Auf beiden kam ein weiterer Whiff of Joy-Stempel zum Einsatz, diesmal aus dem Set „Fun in the Sun“ aus 2010.

Die Rückseite des Lesezeichens ist sehr schlicht gehalten, den Spruch habe ich aus dem Werbekatalog von „Jokers Restseller“ ausgeschnitten:

Basis für das Lesezeichen war meine heißgeliebte Tim Holtz-Anhänger-Stanze, mal wieder kostengünstig aus gebrauchtem Karton gestanzt (alter Kalender ohne Motive, wenn ich mich recht erinnere).

Noch eine komplett andere Bemerkung am Rande – ich wäre nie auf die Idee gekommen, grün und lila zu kombinieren (naja, evtl. zu Halloween). Zufällig lag das Mittelteil der Geburtstagskarte, also das auf lila geklebte Karopapier, auf der grünen Karte. Ich dachte: „Wow, das passt ja!“ Mir gefällt die Kombination aus dem frischen Grün mit dem nostalgischen Lila. Wer hätte das gedacht?

***

I made this birthday-card for my Mum, using the current sketch-challenge at Whiff of Joy for inspiration.

The sweet little boy is, of course, a Whiff of Joy stamp, from the summer kit 2009. I coloured him with copics. I haven’t got the hang yet on how to do proper shading,  but I am moderately pleased with the washed-out look of the trousers. The saying is also from Whiff of Joy and all of the papers are from La Blanche, I think. All die-cuts used on this card  are from Spellbinders.

I also tried my hand at decorating the inside of the card and the envelope. As ususal, I view the outcome with mixed feelings. It is o-kay, but… *smile*

Last, but not least, I made a mini-set for my Mum. A „pimped“ little notebook and a bookmark. Both show another Whiff of Joy stamp, this time from the „Fun in the Sun“ Kit 2010.

The backside of the bookmark is clean and simple, I added a saying I cut out of a bookseller catalogue.

The base for the bookmark was my beloved Tim Holtz-tag-die and I was beeing frugal again recycling an old calendar (without images).

On a completely different note, I would never ever have combined green and lilac on a card. By accident, I laid the layered square from the birthdaycard (that is, the checkered paper mounted on lilac cardstock) on a green card and thought: „That works!“. I actually like the fresh look, which I attribute to the green colour, and the slightly sweet and nostalgic feel I attribute to the colour lilac. Who would have thought?

Advertisements

3 Kommentare zu “Geburtstagskarte nach WOJ-Challenge #105 und Mini-Set

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s