Anleitung Handschuh-„Topper“ aus Rechtecken von Spellbinders

Die Handschuh-„Topper“ hatte ich bereits in meinem Beitrag über die diesjährige Weichnachtsproduktion gezeigt. Die Idee habe ich ganz frech von Sarah’s Ink Spot angeschaut… Danke für die tolle Idee!

Da ich keine Top note-Stanze habe, musste ich mir etwas anderes einfallen lassen. Ich habe die langen, gewellten Rechtecke von Spellbinders benutzt und die Muschelränder waren ein prima Erleichterung beim „Abzählen“. Basis ist die größte Stanze. Einfach von beiden Seiten jeweils nach 7 Noppen eine Falzlinie ritzen – mit dem Scorpal oder mit Embossingstift und Lineal. In der Mitte bleibt ein 4 Noppen breiter Streifen, das kam bei mir am Besten hin.

Die Basis des „Toppers“ – (mir fällt da einfach kein genauso passendes deutsches Wort für ein, *grübel*) – also, die Basis des Toppers dekorieren – bekleben, Etikett drauf, Sticker, Blümchen, … Nachdem ich wie immer wenig Zeit hatte, habe ich je zwei Fäustlinge ausgestanzt (ebenfalls Spellbinders) und mit Bändchen dekoriert. Abstandsklebepad hinten ‚drauf, und auf den „Topper“.

Wenn der „Topper“ fertig  dekoriert ist, falten. Wichtig ist, daß die Faltkanten mit Nachdruck gezogen werden, damit der „Topper“ später nicht absteht, sondern die Handschuhe ordentlich umschliesst.

Bänchen wzischen den zusammengehefteten Handschuhen durchziehen und Handschuhe damit in den „Topper“ einbinden. Fertig!

***

I showed the Mitten-„Toppers“ when I posted about this years christmas-production. I stole the idea from Sarah’s Ink Spot – err, I was inspired by her??… Thank you for this fabulous idea!

As I do not own a top note-die, I had to use something different. I own the long scalloped rectangles from spellbinders, so I used those instaead. The scallops were a great help when doing the scorelines. I used the biggest size die as a basis. Count 7 scallops from each side and make a scoreline. This leaves 4 scallops in the middle which worked best with the gloves I bought.

Decorate the topper-base – add a label, greetings, stickers, flowers … Being short on time as ususal, I just die-cut some mittens (again, Spellbinders) and mounted them with dimensional tape.

Once the topper is decorated, fold. Make sure to fold really well so the topper will nicely „hug“ the mittens later instead of springing apart…

Thread some ribbon through the gloves and use this to bind them to the topper. Finished!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Anleitung Handschuh-„Topper“ aus Rechtecken von Spellbinders

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s